Alpikuna trifft Olympiasieger Sandro Viletta

Sandro Viletta und BharataBharata Johannes Kaspar, Mitgründer und Chef von Alpikuna, trifft Olympiasieger Sandro Viletta und andere Skistars des Schweizer und Lichtensteiner Skiteams. Anlass war die Neueröffnung von Movimento-Sport-Therapie-Gesundheit in der Alpenstadt Bludenz. Movimento Inhaber, Martin Vallazza, war die letzten Jahre Physiotherapeut der Schweizer Skinationalmannschaft die er auch bei den olympischen Spielen in Sotschi betreute. In seiner neuen Physiotherapie-Praxis bietet Martin unter anderem auch Klettertherapie an, und so konnte er auch voller Stolz seine neue Kletterwand mit wunderschönen Klettergriffen aus Natursteinen von Alpikuna präsentieren. Neben vielen anderen Gästen haben sich auch die Skisportler für diese exklusiven Klettergriffe begeistert. Mehr Bilder und Infos über das Ereignis folgen in den nächsten Tagen.