Eines langen Tages Reise in die Zivilisation ODER gekühlte Getränke in der einsamen Bucht – Reisebericht Sardinien Tag 20

Cala LunaWas am zweiten Tag der Alpikuna-Expedition in Capo Testa ein kleiner Vorgeschmack war, sollte am vorletzten Tag unseres Sardinien-Aufenthaltes in ein wahres Abenteuer münden. Oder zumindest hatten wir es uns so vorgestellt…

Schon seit einigen Tagen ließ uns eine Bucht namens „Cala Luna“ – Mondbucht – nicht mehr los. Sie spukte in unseren Köpfen herum und bestimmte viele unserer Gespräche. Einmal mehr – als krönender Abschluss sozusagen – wollten wir in einer wunderschönen Bucht baden und klettern. In unseren Köpfen entsponnen sich wilde Fantasien über einen einsamen Strandabschnitt, den wir quasi erobern wollten. Wir waren auf alles vorbereitet, diskutierten über Ausrüstung, Proviant und Routenplanung. Kurz stand sogar die Idee im Raum, in der Bucht zu übernachten, was uns dann aber doch nicht ganz geheuer war – was ist, wenn einem von uns irgendetwas passiert, sich jemand verletzt oder uns der Proviant ausgeht? Wir wollten das Risiko so kurz vor Ende der Expedition nicht auf uns nehmen. Weiterlesen